Amazon.com überrascht mit Gewinnanstieg und positivem Ausblick

Jahreszahlen

Freitag, 30. Januar 2009 09:09
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE - Der amerikanische Online-Händler Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) konnte im vergangenen vierten Quartal 2008 mit einem Gewinnanstieg aufwarten und die Markterwartungen deutlich übertreffen. Gleichzeitig gibt sich das Unternehmen optimistisch für das laufende Quartal.

Für das vergangene Dezemberquartal, welches Amazon.com zuvor als bestes Weihnachtsgeschäft aller Zeiten bezeichnete, meldet das Unternehmen einen Umsatzanstieg um 18 Prozent auf 6,7 Mrd. US-Dollar. Ausgenommen etwaiger Währungseinflüsse hätte der Umsatz sogar um 24 Prozent zugelegt, heißt es beim Online-Händler.

Der Nettogewinn zog dabei um neun Prozent auf 225 Mio. Dollar oder 52 US-Cent je Aktie an, nach einem Plus von 207 Mio. Dollar oder 48 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten in diesem Zusammenhang zunächst nur mit Einnamen von 6,4 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 39 US-Cent je Aktie gerechnet.

Das Geschäft mit Büchern, CD und DVDs zog um neun Prozent auf 3,64 Mrd. Dollar an, während der Umsatz mit Elektronikprodukten und anderen Merchandise-Waren um 31 Prozent auf 2,89 Mrd. Dollar anzog.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...