Amazon.com übernimmt Führung im japanischen eBook-Reader-Markt

eBook-Reader in Japan

Montag, 2. September 2013 14:25
Amazon Kindle 2

TOKIO (IT-Times) - Zwar versuchte die japanische Rakuten verbissen seine Marktführung im japanischen eBook-Reader mit seinem Kobo zu verteidigen, gegen den Kindle eReader aus dem Hause Amazon.com hatte das Unternehmen aber das Nachsehen.

Obwohl der Kobo eBook-Reader von Rakuten vier Monate früher auf den japanischen Markt kam, hat Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) mit seinem Kindle eBook-Reader nunmehr die Führung im japanischen Markt übernommen. Amazon.com dominierte den eBook-Reader-Markt zuletzt mit einem Marktanteil von 38,3 Prozent, so die Marktforscher aus dem Hause MM Research Institute.

Meldung gespeichert unter: E-Book-Reader

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...