Amazon.com plant Kassensystem für Händler

Kindle Tablet als Kassensystem

Montag, 3. Februar 2014 10:24
Amazon Kindle

NEW YORK (IT-Times) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon.com hat offenbar einen weiteren Vertriebskanal für seine Kindle Tablets entdeckt. Demnach will Amazon.com schon in diesem Sommer stationäre Händler mit einem Kassensystem versorgen, welches auf Kindle Tablets basiert.

Wie das Wall Street Journal berichtet, will Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) Händlern Mitte 2013 Kindle Tablets und entsprechende Kreditkarten-Lesegeräte aushändigen, damit diese Wareneinkäufe schnell und einfach abwickeln können. Um das Projekt voranzutreiben, hat Amazon.com im vergangenen Jahr verschiedene Technologien und Ingenieure von GoPago, einem Start-up-Unternehmen aus San Francisco erworben. Noch steht nicht fest, ob Amazon.com das Projekt tatsächlich realisieren und entsprechende Kassensysteme für traditionelle Händler auf den Markt bringen wird.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...