Amazon.com: MP3-Titel sollen dank Android den Umsatz pushen

Mobile Betriebssysteme

Dienstag, 23. September 2008 17:57
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE - Während die neue Software Android von Google besonders auf dem Telekommunikations- und Mobilfunkmarkt für Aufsehen sorgt, profitieren aber auch andere Branchen von dem Wirbel. Auch der Online-Händler Amazon.com Inc. (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) könnte künftig dank des neuen Android-Telefons „T-Mobile G1“ mehr Umsatz machen. 

Neben dem neuen Open-Source-Betriebssystem bietet das G1 auch weitere Extras im Bereich Software und Internet. Dazu zählt auch der schon vorprogrammierte Zugriff auf den MP3-Onlineshop von Amazon.com. Hier können Nutzern dann, gegen Bezahlung der üblichen Downloadgebühr, sämtliche Titel aus dem Angebot von Amazon herunterladen und auf dem Mobiltelefon speichern. 

Meldung gespeichert unter: Mobile Operating System (Mobile OS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...