Amazon.com meldet Gewinnrückgang - Umsatz und Aktien legen stark zu

Online-Händler profitiert vom eBook-Boom

Mittwoch, 30. Januar 2013 08:37
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon.com hat im vergangenen vierten Quartal 2012 seinen Umsatz kräftig steigern können, vor allem das eBook-Geschäft verzeichnete einen regelrechten Boom. Amazon-Aktien präsentieren sich trotz der verfehlten Umsatzerwartungen nachbörslich deutlich fester und legen um rund acht Prozent zu.

Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) verzeichnete im jüngsten Quartal einen Umsatzsprung auf 21,27 Mrd. US-Dollar, ein Zuwachs von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn brach dabei zunächst auf 45 Prozent auf 97 Mio. US-Dollar oder 21 US-Cent je Aktie ein, nach einem Profit von 177 Mio. US-Dollar oder 38 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Der operative Gewinn legte dagegen um 56 Prozent auf 405 Mio. US-Dollar zu, nach einem operativen Plus von 260 Mio. Dollar in 2011. Amazon.com hatte an dieser Stelle zunächst einen operativen Verlust von 490 Mio. Dollar bzw. einen operativen Gewinn von 310 Mio. Dollar prognostiziert.

Mit den vorgelegten Zahlen verfehlte Amazon.com zunächst die Markterwartungen der Analysten. An der Wall Street hatte man im Vorfeld zunächst mit Einnahmen von 22,26 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 28 US-Cent je Aktie gerechnet. Mit 24,1 Prozent fiel die Gewinnmarge allerdings höher aus als im Vorjahr (20,7 Prozent).

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...