Amazon.com freut sich über gute Geschäft - Kindle Fire Absatz verdoppelt

Tablet-Boom im US-Feiertagsgeschäft

Dienstag, 27. November 2012 17:04
Amazon Kindle Fire

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat am gestrigen Cyber Monday gute Geschäfte verzeichnet. Nachdem Amazon.com den Kindle Fire Tablet am gestrigen Montag um 30 US-Dollar günstiger für 129 US-Dollar anbot, haben die Abverkäufe deutlich zugenommen.

Die Kindle-Verkäufe hätten sich gegenüber dem Vorjahr verdoppelt, heißt es bei Amazon.com. Detaillierte Verkaufszahlen wollte Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) allerdings nicht nennen. Laut Amazon.com waren neun der Top-10-Bestseller Produkte auf Amazon.com Kindles, Kindle-Zubehör und digitale Inhalte. Der Kindle von Amazon.com ist über Best Buy, RadioShack und Staples verfügbar, allerdings hatten Target und Wal-Mart im Jahresverlauf den Vertrieb des Geräts gestoppt, um sich auf den Verkauf von Apples iPad zu konzentrieren.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...