Amazon.com einigt sich mit US-Gesetzgeber über Steuerzahlung

Donnerstag, 8. September 2011 10:22
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Der Streit zwischen Amazon.com und dem Gesetzgeber in Kalifornien um die Abführung von Steuern auf Online-Einkäufe scheint zunächst beendet. Nach einem Bericht der LA Times hat sich Amazon.com mit der Legislative geeinigt.

Demnach verzichtet der US-Gesetzgeber bis September nächsten Jahres auf die Einführung der Steuer in Kalifornien, so die Zeitung. Amazon.com hatte eine Kampagne gegen die Einführung der Internetsteuer gestartet und unter anderem Unterschriften gegen das neue Gesetz gesammelt. Die Initiative hat sich Amazon.com etwa fünf Mio. US-Dollar kosten lassen, heißt es.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...