Amazon.com dementiert Pläne über eigene Stores

Montag, 7. Dezember 2009 10:32
Amazon Unternehmenslogo

LONDON (IT-Times) - Der amerikanische Online-Händler Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) will keine eignen Verkaufsniederlassungen eröffnen und dementiert damit einen entsprechenden Bericht der Sunday Times.

Ein Amazon-Sprecher erklärte hierzu gegenüber Reuters, dass Amazon.com derzeit keine Pläne zur Eröffnung eigener Shops hege. Hintergrund war ein Bericht der Sunday Times, wonach Amazon.com die Eröffnung einer eigenen Verkaufsniederlassung in Großbritannien erwäge, wodurch Amazon-Kunden im Internet bestellte Waren abholen könnten. Dadurch wolle der Online-Händler die Wartezeit der Kunden auf bestellte Produkte verkürzen, hieß es.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...