Amazon will von Polen aus Europa beliefern

E-Commerce

Montag, 7. Oktober 2013 12:30
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Mitten im Streit mit der Gewerkschaft Verdi kündigt der Online-Händler Amazon den Neubau von drei Logistikzentren in Polen an. Auch wenn zunächst nur der deutsche Markt bedient werden soll, ziele man von dort aus auf den europäischen Markt ab

Zwei der in Polen geplanten Logistikzentren sollen bis August 2014 in Betrieb gehen, das dritte Mitte 2015. Jedes Zentrum soll 2.000 Mitarbeiter sowie 3.000 saisonale Beschäftigte in den Stoßzeiten beherbergen. Man wolle den Ausbau des gesamten europäischen Geschäftes vorantreiben, so Amazons Europa-Chef Tim Collins. Die Wahl für die drei neuen Standorte sei aufgrund der geographischen Lage, der guten Anbindung und der Beschäftigten-Basis auf Polen gefallen. Das Unternehmen betont, dass es sich bei dem Schritt nicht um eine Verlagerung von Arbeitsplätzen aus Deutschland heraus handle. Zunächst sollen aus Polen lediglich Kunden von Amazon.de beliefert werden, bevor man später dazu übergeht, den gesamten europäischen Markt zu beliefern.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...