Amazon-Wettbewerber Buy.com will an die Börse

Donnerstag, 24. November 2005 09:51
Amazon

NEW YORK - Neue Konkurrenz für die etablierten Online-Händler Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) & Co: Mit dem Online-Händler Buy.com Inc. will ein weiteres Schwergewicht aus der Branche an die Börse und so weitere Mittel für eine erfolgreiche Expansion aufnehmen. Demnach plant der Online-Händler Buy.com insgesamt 4,2 Mio. Aktien zwischen 11,0 bis 13,0 US-Dollar am Markt zu platzieren.

Als Lead-Underwriter agiert dabei die US-Investmentbank Thomas Weisel Partners LLC, welche über eine Option verfügt, zusätzlich 625.000 Anteile auszugeben. Buy.com bietet derzeit auf seinen Webseiten mehr als zwei Mio. Produkte an und betreut über sieben Mio. Kunden. In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres musste das Unternehmen noch einen Verlust von 8,5 Mio. Dollar bei Einnahmen von 234,0 Mio. US-Dollar ausweisen. Im Jahr vorher verlor Buy.com bei Umsätzen von 202,6 Mio. Dollar noch 14,0 Mio. Dollar. Für das vergangene Gesamtjahr 2004 meldete Buy.com einen Jahresumsatz von 290,8 Mio. Dollar, wobei ein Verlust von 15,4 Mio. Dollar ausgewiesen wurde.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...