Amazon Web Services erhält wichtige Sicherheitsautorisierung

Cloud-Services

Mittwoch, 26. März 2014 15:53
Amazon Web Services Logo

SEATTLE (IT-Times) - Die Web-Service-Tochter von Amazon.com, Amazon Web Services (AWS), hat wichtige Sicherheitsstandards des US-Verteidigungsministeriums erfüllt. Damit können US-Behörden künftig vermehrt Services in die AWS Cloud in allen US-Bundesstaaten verlagern.

Für Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) und dessen Tochter AWS ist die Zertifizierung ein wichtiger Schritt nach vorne. Damit erfüllt AWS wichtige Sicherheitsanforderungen, die für den Betrieb von Cloud-Services notwendig sind. Speziell erhielt die AWS GovCloud von Amazon.com die Autorisierung vom US-Verteidigungsministerium für Cloud-Security Level 1-2. Für AWS bedeutet dies, dass das Unternehmen künftig auf mehr Aufträge von Seiten der US-Regierungsbehörden hoffen kann. AWS betreut bereits mehr als 600 Regierungsstellen mit seinen Cloud-Services.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...