Amazon übernimmt Borders Online-Geschäft

Mittwoch, 11. April 2001 13:53
Amazon

Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866): Der führende Internet-Retailer Amazon.com und der Buchhändler Borders Group (NYSE: BGP, WKN: 895356) haben eine Allianz im Buchgeschäft vereinbart, im Rahmen derer Amazon praktisch das Internetgeschäft von Borders übernimmt. Borders wird sein eigenes Online-Geschäft zurückfahren und im Online-Shop auf das Angebot von Amazon verweisen. Damit erhöht Amazon seine Reichweite und profitiert von Borders Markennamen. Amazon entledigt sich damit zudem der kostenintensiven Lagerhaltung, die Borders weiterhin übernimmt. Einen ähnlichen Deal hat Amazon mit Toys'R'Us geschlossen, um die Lagerhaltungskosten bei Spielzeug zu vermeiden.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...