Amazon: Schwache Vorweihnachtszeit drückt die Kurse

Freitag, 27. Dezember 2002 11:54
Amazon

Die Aktien des führenden Internet-Versandhändlers Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906886) haben am Donnerstag an der Nasdaq-Börse Kursverluste hinnehmen müssen. Gründe für die schlechte Performance der Aktien sehen Analysten in dem schwachen vierten Quartal. Es mehren sich die Anzeichen dafür, dass die traditionsreiche Vorweihnachtszeit nicht die erhofften Umsätze brachte.

Die Amazon-Aktien wurden mit einem Schlusskurs von 20,30 US-Dollar notiert, dies entspricht einem Tagesverlust von 7,2 Prozent. Im Laufe des Tages wurde die Aktie sogar unter 20 US-Dollar gehandelt. Das Umsatzvolumen der Amazon-Aktien war außerordentlich stark und beträgt 14,2 Mio. Aktien. Der 90-Tagesdurchschnitt beträgt 8,6 Mio. gehandelte Aktien am Tag.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...