Amazon schluckt New Yorker Startup Touchco

Donnerstag, 4. Februar 2010 10:28
TouchCo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der amerikanische Online-Händler Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) hat sich im Bereich Touchscreen-Displays verstärkt und das New Yorker Startup-Unternehmen Touchco übernommen, wie die New York Times berichtet.

Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt. Amazon.com will das Touchco-Team und dessen Technologie in seine Kindle Hardware-Division Lab126 integrieren, wie es heißt. Die entsprechende Einheit ist im kalifornischen Cupertino ansässig.

Touchco war ursprünglich ein Projekt im Rahmen des Media Research Lab an der New York University und beschäftigte zuletzt rund sechs Mitarbeiter. Allerdings hat Touchco bislang noch kein kommerzielles Produkt hervorgebracht. Weder Amazon.com, noch Touchco-Mitgründer Ilya Rosenberg wollten die Übernahme zunächst bestätigen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...