Amazon Deutschland: Streik geht in die nächste Runde

E-Commerce

Freitag, 30. Mai 2014 11:50
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Zum aktuellen Zeitpunkt wird beim Internet-Händler Amazon wieder gestreikt. Teilweise stehen die Werke bereits seit der letzten Nacht still. Während heute Kundgebungen stattfinden, soll der Streik bald beendet werden.

Der Standort Bad Hersfeld ist bereits die ganze Nacht geschlossen. Am heutigen frühen Morgen ging im Werk Leipzig auch niemand der Arbeit nach. Der Gewerkschaftsführer von ver.di, Frank Bsirske, wird um 11 Uhr zu einer Kundgebung erwartet.

Der Streik soll bis zum Samstagabend fortgeführt werden. Ziel ist erneut eine Bezahlung nach Einzelhandelstarif für die Mitarbeiter. Amazon zeigt sich demgegenüber offenbar unbeeindruckt, man sei zu keiner Tarifverhandlung bereit, das berichtet der MDR Sachsen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...