Alibabas E-Commerce Pläne für die USA

Online-Handel

Mittwoch, 10. Juni 2015 09:38
Alibaba

BEIJING (IT-Times)) - Alibaba-Chef Jack Ma ist derzeit in den USA zu Besuch und treibt damit die Spekulationen voran. Einige Pläne bezüglich der Zukunft gab Ma bereits bekannt.

Jack Ma präsentiert sich auf seinem USA-Besuch bislang moderat. Man plane derzeit nicht, in den USA um Marktanteile zu kämpfen. Ziel der Alibaba Group sei es vielmehr, vor allem kleineren US-Unternehmen den Zugang zu den chinesischen Käufern zu ermöglichen, wie der Nachrichtendienst Reuters berichtet. Zudem wolle man die eigene E-Commerce-Infrastruktur über die Grenzen Chinas hinaus ausbauen, so Ma weiter.

Die Alibaba Group Holding Ltd. (WKN: A117ME) will am Ende dieses Jahrzehnts über ihre Plattform Waren im Wert von einer Billion US-Dollar verkaufen, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg berichtet. Dies würde gegenüber heute einer Verdreifachung entsprechen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...