aleo solar wird in Griechenland zunehmend aktiver

Donnerstag, 7. April 2011 12:01
aleo solar

OLDENBURG/PRENZLAU (IT-Times) - Wie die aleo solar AG heute mitteilte, habe das Unternehmen Solarmodule nach Griechenland geliefert. Zudem sei ein neuer Rahmenvertrag geschlossen worden.

Es handele sich aktuell um mehr als 9.000 Solarmodule, welche auf einem zwei-Megawatt starken Freiflächen-Solarkraftwerk verbaut werden sollen. Das Solarkraftwerk läge nordwestlich von Athen in der Stadt Theben und werde von dem Solarunternehmen RSEnergy Hellas Solartechnik Ltd. errichtet. aleo solar schätzt die Leistung auf jährlich 2,8 Millionen Kilowattstunden. Damit könne man im Jahr mehr als 830 Drei-Personen-Haushalte versorgen. Zudem sollen so pro Jahr etwa 2.500 Tonnen C02 verhindert werden. aleo solar gab an, durch einen Rahmenvertrag die Lieferung von Solarmodulen mit einer Leistung von fünf Megawatt im Jahr 2011 an RSEnergy vereinbart zu haben. Diese Module sollen auf Privathäusern, gewerblichen Gebäuden und Freiflächen-Anlagen verbaut werden. Thanasis Sakkas, Leiter des Vertriebs der aleo solar AG in Griechenland und Zypern, zeigte sich zufrieden: „Wir freuen uns, mit diesem Rahmenvertrag die seit 2007 bestehende Zusammenarbeit auszubauen“.

Meldung gespeichert unter: aleo solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...