aleo solar liefert Module für bayerischen Solarpark

Dienstag, 21. April 2009 10:44
aleo solar

OLDENBURG / PRENZLAU - Die aleo solar AG (WKN: A0JM63) hat einen Auftrag für einen Solarpark in Bayern gewinnen können. Dies teilte der deutsche Hersteller von Solarmodulen am heutigen Dienstag mit.

Demnach wird aleo solar Solarmodule für einen Zwei-Megawatt-Solarpark im bayerischen Geiselhöring liefern. Die Baugenehmigung sei bereits erteilt, hieß es, sodass das Kraftwerk voraussichtlich im Juli 2009 an das Netz gehen werde. Dann soll das Kraftwerk einen Jahresertrag von 2,05 Millionen Kilowattstunden leisten. Josef Gold, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft GSW erklärte, man habe sich für aleo solar entschieden, weil die Module dieses Herstellers zuverlässig seien und hohe Erträge versprächen.

Meldung gespeichert unter: aleo solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...