aleo solar gründet US-Tochtergesellschaft

Dienstag, 9. Juni 2009 09:55
aleo solar

OLDENBURG/PRENZLAU (IT-Times) - Die aleo solar AG (WKN: A0JM63), ein deutscher Hersteller von Solarmodulen, erweitert ihr Engagement in Nordamerika.

Wie aleo solar am heutigen Dienstag bekannt gab, habe man eine 100-prozentige Tochtergesellschaft, die aleo solar North America Inc., gegründet, durch die man in den nordamerikanischen Photovoltaik-Markt eintritt. Der Sitz der Tochtergesellschaft-Unit befindet sich im US-amerikanischen Westminster im Bundesstaat Colorado. Robert Schwarzinger, der den Markteintritt vorbereitet hat und ab sofort die Position des Executive Vice President einnimmt, erklärte in einer Mitteilung, Nordamerika biete „ein enormes Potential für Photovoltaik-Installationen bei privaten Aufdachanlagen. Dies gelte auch für Photovoltaik-Systeme auf Industriedächern sowie im Sektor der Energieversorgung.

Meldung gespeichert unter: aleo solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...