aleo solar bezieht Stellung

Solarmodule

Mittwoch, 9. Oktober 2013 18:07
aleo solar

PRENZLAU (IT-Times) - In einer heutigen Pressemitteilung nahm die aleo solar AG Stellung zu den derzeitigen Marktgerüchten. Es geht dabei um den geplanten Verkauf der aleo solar-Aktien durch die Robert Bosch GmbH.

Die Robert Bosch GmbH bemühe sich, einen Käufer für die von der Robert Bosch GmbH unmittelbar und mittelbar gehaltenen aleo solar-Aktien zu finden, so der derzeitige Kenntnisstand des Vorstands der aleo solar AG. Man wisse allerdings nicht, ob und wann ein Verkauf der Aktien zustande kommt. Der Vorstand der aleo solar AG prüfe nebenbei im Interesse des Unternehmens sämtliche Handlungsoptionen einschließlich des vollständigen oder teilweisen Verkaufs des operativen Geschäftsbetriebs der aleo solar-Gruppe. Ob und wie eine solche Transaktion vollzogen werden kann, sei jedoch derzeit ungewiss. Bevorzugte Kaufinteressenten gäbe es nicht.

Meldung gespeichert unter: aleo solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...