aleo solar: Auftrag von italienischem Solarpark

Mittwoch, 21. Oktober 2009 11:42
aleo solar

OLDENBURG (IT-Times) - Die aleo solar AG (WKN: A0JM63) meldete heute einen Auftrag aus Italien. Das deutsche Unternehmen belieferte dort einen Solarpark.

Der Auftrag umfasst insgesamt 10.000 Module, welche in einem 2,3 Megawatt-Solarpark zur Anwendung kommen. Dieser liegt in Corinaldo (Italien). Das Freiflächen-Solarkraftwerk ging Mitte September ans Netz. Es wird mit einem Ertrag von rund drei Millionen Kilowattstunden im Jahr gerechnet. Die Lieferung der Module erfolgte bereits, aleo solar gab den Auftrag allerdings nun erst bekannt. Finanzielle Details wurden unterdessen nicht veröffentlicht.

Projektentwickler und Installateur des Parks in Corinaldo ist die General Building S.p.A. Nach Angaben von aleo solar handele es sich dabei um eines der führenden Solarenergie-Unternehmen Italiens. General Building betreibe bereits Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von mehr als drei Megawatt. Dabei kamen auch in der Vergangenheit schon Module von aleo solar zur Anwendung.

Meldung gespeichert unter: aleo solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...