Alcatel-Lucent und China Mobile errichten neues 4G-Netz

LTE-Netzausbau

Montag, 30. September 2013 12:14
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Beide Unternehmen bauen gemeinsam das weltweit größte LTE-Netz in China. Dabei wird Alcatel-Lucents 4G TD-LTE-Netzstandard verwendet.

Seit drei Jahren arbeitet China Mobile an der Konstruktion eines LTE-Netzes in China. Nach verschiedenen Testphasen und Versuchen beginnen nun die Arbeiten gemeinsam mit Alcatel-Lucent. Dabei wird der französische Telekommunikationsausrüster 207.000 TD-LTE Basisstationen in China installieren. Mit diesen wird das mobile LTE-Netzwerk aufgebaut. Bis zum Ende des Jahre 2013 soll die erste Bauphase dann abgeschlossen sein. Laut Michel Combes, CEO von Alcatel-Lucent, soll das neue Netz in allen gewerblichen und privaten Gebäuden erreichbar sein, es gebe keine Netzlöcher mehr. Combes hofft auf die zukünftige Zusammenarbeit mit China Mobile und weitere Aufträge aus China.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...