Alcatel-Lucent: BlackBerry-Auftrag von Zain in Saudi-Arabien

Dienstag, 15. September 2009 12:37
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Der französische-US-amerikanische Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) meldete einen Auftrag aus Saudi-Arabien. Das Netz von Zain soll für BlackBerry-Dienste optimiert werden.

Zain will künftig auch Kunden in Saudi-Arabien verschiedene Services um das BlackBerry anbieten. Beim BlackBerry handelt es sich um ein Smartphone des kanadischen Herstellers Research in Motion (RIM). Nach Abschluss der Netzoptimierung sollen Mobilfunkkunden von Zain auch das BlackBerry in dem arabischen Land verwenden können.

Auf Basis der Vertriebsvereinbarung mit Research in Motion wird Alcatel-Lucent den Netzbetreiber Zain Saudi Arabia bei dem Projektmanagement unterstützen. Auch die Implementierung, Installation und Kommissionierung, sowie weitergehende Unterstützung bei der Lieferung der Blackberry Lösung für den saudi-arabischen Markt, werden zu den Aufgaben des französischen Unternehmens gehören. Zain Saudi Arabia wird sich unterdessen auf die Bereitstellung der Services konzentrieren. Ziel sei es, möglichst schnell die Marktnachfrage zu bedienen.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...