Alcatel-Lucent beendet Testphase in Saudi Arabien

Telekommunikationsausrüstung

Montag, 14. Oktober 2013 10:20
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Der französische Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent hat eine Testphase für ein Ultra-Breitbandnetz abgeschlossen. Dies geschah in Zusammenarbeit mit einem saudi-arabischen Netzbetreiber.

Alcatel-Lucent und Zain KSA gaben heute die Fertigstellung eines Agile Optical Network für Ultra-Breitbandzugang in Saudi Arabien bekannt. Das Glasfasernetz basiert auf einer konvergierten Wavelength Division Multiplexing/Optical Transport (WDM/OTN) Technologie von Alcatel-Lucent. Damit kann Zain ein Leistungsvermögen von 100G pro Sekunde anbieten.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...