Symantec wird mit Milliardenübernahme zum weltweit größten Anbieter von Consumer-Sicherheitssoftware

Cybersecurity

Montag, 21. November 2016 09:27
Symantec Headquarter

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der Antivirus-Spezialist Symantec Corp., der die Norton Software herausbringt, kündigt eine weitere Milliardenübernahme im Bereich Sicherheitssoftware in den USA an.

Symantec übernimmt für 2,3 Mrd. US-Dollar das Unternehmen LifeLock Inc., einen Anbieter von Identity und Fraud Protection Technologien mit 4,4 Millionen Nutzern. Durch die Übernahme weitet Symantec die eigene Zielgruppe im Bereich Consumer und Enterprise weiter aus.

Mit der Übernahme avanciert Symantec mit einem kombinierten Consumer-Umsatz von 2,3 Mrd. US-Dollar zum größten Anbieter von Sicherheitstechnologie bei Endverbrauchern.

Life Lock Inc. erwirtschaftete im Jahr 2015 einen Umsatz in Höhe von 587,47 Mio. US-Dollar und ein Nettoergebnis von minus 51 Mio. US-Dollar. Der operative Cash-Flow lag bei minus 3,81 Mio. US-Dollar.           

Die Akquisition soll im Geschäftsjahr 2019 für die Symantec Corp. einen positiven Beitrag zum Ergebnis je Aktie (Non-GAAP) leisten und in bar sowie über eine Neuverschuldung in Höhe von 750 Mio. US-Dollar finanziert werden. Die Transaktion soll im ersten Quartal 2017 abgeschlossen sein.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), Symantec, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...