Salesforce: SAP-Kontrahent kauft israelisches KI-Startup Bonobo

Customer Relationship Management (CRM) - Software

Montag, 6. Mai 2019 15:41

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Kunden-Management-Softwareanbieter Salesforce.com hat erneut eine Akquisition gemeldet und das israelische Startup Bonobo übernommen.

Salesforce - Bonobo

Das US-amerikanische Softwareunternehmen Salesforce.com Inc. erwirbt Bonobo, ein Startup, das sich mit künstlicher Intelligenz im Bereich Kunden-Kommunikation beschäftigt.

Die Bonobo Technologies Ltd. hat ihren Unternehmenssitz in Tel Aviv und wurde im Jahr 2017 von Barak Goldstein, Efrat Rapoport, Idan Tsitiat und Ohad Hen gegründet.

Bonobo entwickelt mit rund 20 Mitarbeitern Tools, die Kundendaten mit Hilfe von KI-basierten Algorithmen aus Chats, E-Mail, Sprache und Videos analysieren und auswerten können.

Über den Kaufpreis für das israelische Unternehmen Bonobo haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Investoren in Bonobo sind unter anderem Capri Ventures und G20 Ventures.

Meldung gespeichert unter: Customer Relationship Management (CRM), Big Data, Mergers & Acquisitions (M&A), Start-Up (Startup), Salesforce.com, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...