Customer Relationship Management (CRM)-News: Infos & Nachrichten

Customer Relationship Management (CRM)

Modernes Marketing hat seine eigene Methoden und Instrumente, ohne die Akquise, Kundenbindung und Promotion nicht mehr möglich sind.

Das Customer Relationship Marketing wird mit CRM abgekürzt und es gibt dafür eigene Software. Mit dieser können Kundenstammdaten angelegt werden und diese Accounts werden durch Leads und Tasks ergänzt. Leads verdeutlichen, dass ein Kunde in der Vergangenheit, in der Gegenwart oder für die Zukunft grundsätzliches Interesse an Produkten und Dienstleistungen hat.

In den Tasks werden Kundenkontakte per E-Mail, per Telefon und per Fax registriert. Innerhalb der Kundenaccounts können die Kontaktdaten einzelner Mitarbeiter gespeichert und gepflegt werden. Zusätzliche Mailings laden die Kunden zu Events wie Messen, Web-Konferenzen und Roadshows ein.

Mit dieser Art von Marketing behalten vor allen Dingen Firmen des Mittelstandes und große Konzerne immer den Überblick über ihre Aktivitäten. Personalisierte Leads werden von einzelnen Mitarbeitern bearbeitet, wobei Zugriffe je nach hierarchischer Position beschränkt oder erweitert werden können.

Durch tägliche Reportings behalten Vorgesetzte den Überblick über das von Mitarbeitern geleistete Arbeitspensum. Zusätzliche können erfolgreiche Abschlüsse markiert werden, welche die einzelnen Mitarbeiter erreicht haben. In CRM Systemen ist es auch möglich, Kundenaccounts zu verbinden, bei denen es sich um Stammhäuser und Filialen handelt.

Die Suche im CRM kann auf Basis von verschiedenen Kriterien erfolgen und aktive Accounts können stillgelegt werden. Insgesamt kann man sagen, dass CRM Systeme in der heutigen Geschäftswelt unabdingbar sind, um in ganz verschiedenen Geschäftsfeldern erfolgreich tätig sein zu können.

News

Salesforce: SAP-Kontrahent liefert

Salesforce Firmensitz Bay Area
23.08.19

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Kunden-Management-Softwareanbieter Salesforce hat seine Zahlen für das zweite Quartal 2019/2020 veröffentlicht und das rasante Wachstum erneut bestätigt.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...