Qualcomm leidet an weltweit schacher Nachfrage nach Smartphones

Halbleiter: Chip-Hersteller

Donnerstag, 31. Januar 2019 14:56

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-amerikanische Mobilfunkchip-Hersteller Qualcomm Inc. hat heute seine Zahlen für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres 2018/2019 bekannt gegeben. Der Umsatz ging deutlich zurück.

Qualcomm Headquarters

Qualcomm - Quartalsergebnis

Der Umsatz von Qualcomm fiel im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 20 Prozent auf 4,84 Mrd. US-Dollar. Damit wurde die Prognose im Mittel erreicht.

Ausgeliefert wurden 186 Millionen Chips, ein Rückgang von 21,5 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Während die Sparte QCT einen Umsatz von knapp 3,74 Mrd. US-Dollar erzielte (Vorjahr: 4,65 Mrd. US-Dollar), fiel der Umsatz im Bereich QTL (Lizenzen) um 20 Prozent auf knapp 1,02 Mrd. US-Dollar.

Das operative Ergebnis lag unterdessen bei Qualcomm bei 0,71 Mrd. US-Dollar zurück (Vorjahr: 0,0 Mrd. US-Dollar). Übrig blieb ein Nettoergebnis in Höhe plus 1,07 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: minus sechs Mrd. US-Dollar).

Damit lag das Ergebnis je Aktie von Qualcomm Inc. im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 bei plus 0,87 US-Dollar (Vorjahr: minus 4,05 US-Dollar). Der operative Cash-Flow ging im gleichen Zeitraum auf 0,4 Mrd. Euro zurück (Vorjahr: 1,8 Mrd. Euro).

Eine anhaltend schwache weltweite Nachfrage nach Smartphones, insbesondere in China, führt zu Unsicherheiten. Qualcomm teilte zudem mit, insgesamt 35 Kunden für das 5G-Lizenzprogramm gewonnen zu haben.

Meldung gespeichert unter: Mobile, Quartalszahlen, Smartphone, Mobile Chips, Chips, 5G, Ausblick (Prognose), Qualcomm, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...