N26: Smartphone-Bank ist mit 3,5 Mrd. Dollar teuerstes Startup in Deutschland

Venture Capital: Startups

Freitag, 19. Juli 2019 17:02

BERLIN (IT-Times) - Die in Berlin ansässige Online-Bank Number 26 - kurz N26 - die sich auf Smart und Mobile Banking fokussiert hat, hat weitere finanzielle Mittel in einer Finanzierungsrunde erhalten.

N26

Die N26 GmbH hat eine bestehende Finanzierungsrunde der Serie D verlängert und weitere 170 Mio. US-Dollar von Investoren eingesammelt, womit die Bewertung des Startups von zuvor auf 2,7 Mrd. US-Dollar auf nun rund 3,5 Mrd. US-Dollar steigt.

Die frischen Mittel aus der Runde in Höhe von insgesamt 470 Mio. US-Dollar sollen der internationalen Expansion und dem Ausbau der Plattform sowie dessen Funktionen dienen.

N26 hatte kürzlich bekannt gegeben, nach Großbritannien nun auch den Markteintritt in den USA vollzogen zu haben. Der Markteintritt in Brasilien wird vorbereitet. Bislang hat N26 damit 670 Mio. US-Dollar von Investoren erhalten.

Zu den Investoren in der letzten Finanzierungsrunde beim FinTech-Startup N26 zählen unter anderem die Allianz AG (Allianz X) und der chinesische Internetkonzern Tencent Holdings Ltd.

Auch der chinesische Milliardär Li Ka-shing sowie der Silicon Valley Investor Peter Thiel (Valar Ventures) sowie Earlybird Venture Capital, Greyhound Capital, Insight Venture Partners und der Singapur-Staatsfonds GIC sind dabei.

Meldung gespeichert unter: Online-Banking, Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), N26 (Number26), Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...