ZTE: Vertriebsabkommen mit 3 in UK, Irland und Schweden

Dienstag, 6. Oktober 2009 12:58
ZTE

PEKING (IT-Times) - Der chinesische Telekommunikationsausrüster ZTE Corp. (WKN: A0M4ZP) gab bekannt, nun auch Mobiltelefone an 3 in Großbritannien, Irland und Schweden zu liefern. Somit ist ZTE erstmals auf dem schwedischen Mobiltelefonmarkt vertreten.

Durch den Vertragsabschluss mit 3 Scandinavia kann ZTE das Gerät F102 auf die Märkte der drei genannten Länder bringen. Beim F102 handelt es sich um ein 3G- und Tri-Band-GSM-Telefon mit verschiedenen Zusatzfunktionen wie einem MP3-Player. David Moore, Produktmanager von 3, sieht im Vertragsabschluss mit ZTE auch die Möglichkeit, spezifischer auf Kundenwünsche eingehen zu können.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...