ZTE steigert weltweiten Absatz

Donnerstag, 25. August 2005 12:45
ZTE

PEKING - ZTE Corp. (Nasdaq: ZTCOF, WKN: A0DNMQ), zweitgrößter chinesischer Hersteller von Telekommunikationsausrüstung, gab heute nach vorläufigen Zahlen einen Anstieg der Exporte bekannt.

Die Exporte sowohl in Länder im asiatischen Raum wie auch darüber hinaus haben sich im ersten Halbjahr 2005 mit einem Anstieg von rund 130 Prozent mehr als verdoppelt. Insgesamt seien rund fünf Millionen Mobilfunkgeräte abgesetzt worden. Dies gleiche auch den zur Zeit sinkenden Absatz auf dem chinesischen Markt wieder aus. Momentan macht der Export 30,5 Prozent des Gesamtumsatzes in Höhe von 1,27 Mrd. US-Dollar bei ZTE aus. Insgesamt hält das Unternehmen damit einen weltweiten Marktanteil von rund fünf Prozent.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...