ZTE: Smartwatch ein Rohrkrepierer?

Wearables

Montag, 7. Juli 2014 11:43
ZTE

SHENZHEN (IT-Times) - Die ZTE Corp. zögert noch mit der kommerziellen Verbreitung ihrer ersten Smartwatch. Grund sind die noch relativ niedrigen Verkaufszahlen.

Der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE traut dem Wearables-Markt noch nicht so richtig über den Weg. Zwar war das Unternehmen unter den ersten, die das Projekt Smartwatch in Angriff genommen haben, doch obwohl eine solche schon auf mehreren Events wie der CES und dem Mobile World Congress vorgestellt wurde, wartet die ZTE Corp. noch mit der kommerziellen Verbreitung ihrer Smartwatch. Vielmehr sei man noch in der Entwicklungsphase und arbeite weiter an Hard- und Software-Optimierung, wie die Financial Times berichtet.

Meldung gespeichert unter: Smartwatch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...