ZTE mit Gewinneinbruch

Donnerstag, 24. August 2006 00:00
ZTE

HONGKONG - Der chinesische Mobilfunkausrüster ZTE Corp. (WKN: A0DNMQ) bekommt den rauen Wind auf dem Weltmarkt zu spüren. Das Unternehmen vermeldete heute einen Gewinneinbruch im ersten Halbjahr 2006.

Demnach sank der Gewinn um 47,4 Prozent auf 347,1 Mio. Yuan (rund 34 Mio. Euro). Der Umsatz stieg leicht auf 10,49 Mrd. Yuan. Bereits im letzten Monat hatten die Chinesen eine Gewinnwarnung herausgegeben, ohne jedoch konkrete Zahlen zu nennen. Schon im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres musste ZTE einen 86prozentigen Gewinnrückgang hinnehmen, da die Zahl der abgesetzten Mobiltelefone gesunken war. Erst vorgestern hatte das Unternehmen vermeldet, hier die Marke von zehn Millionen verkauften Geräten erreicht zu haben.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...