Zalando: Neues von der 1. Hauptversammlung des Online-Händlers in Berlin

Online-Modehandel

Mittwoch, 3. Juni 2015 12:56
Zalando logo

BERLIN (IT-Times) - Der Online-Versandhändler Zalando hat gestern seine erste ordentliche Hauptversammlung durchgeführt. Über 90 Prozent des stimmberechtigten Grundkapitals waren in Berlin vertreten.

Die Aktionäre der Zalando S.E. beschlossen auch eine Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien und zum Einsatz von Derivaten im Rahmen des Kaufs eigener Aktien. Die Beteiligungshöhe an eigenen Aktien darf bei Zalando zu keiner Zeit zehn Prozent der Gesamtaktienanzahl übersteigen.

Darüber hinaus wurde die Schaffung eines neuen Genehmigten Kapitals 2015 in Höhe von bis zu 94.694.847 Euro oder rund 38,4 Prozent des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft verabschiedet. Dabei soll allerdings das bereits existierende Genehmigte Kapital 2014 für Zalando aufgehoben werden.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...