Yelp: Umsatz klettert um 66 Prozent - Verluste verdreifachen sich

Donnerstag, 3. Mai 2012 10:38
Yelp.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Online-Portal und Kunden-Bewertungsseite Yelp hat im vergangenen ersten Quartal 2012 seinen Umsatz kräftig steigern können, nachdem die monatlichen Besucher auf der Seite signifikant gestiegen sind. Gleichzeitig stiegen jedoch auch die Verluste kräftig.

Für das vergangene erste Quartal 2012 meldet Yelp (NYSE: YELP, WKN: A1JQ9H) einen Umsatzsprung um 66 Prozent auf 27,38 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 16,5 Mio. Dollar im Jahr vorher. Allerdings verdoppelte sich auch die operativen Kosten gegenüber dem Vorjahr, so dass Yelp einen Nettoverlust von 9,83 Mio. Dollar oder 31 US-Cent je Aktie ausweisen musste. Im Vorjahr stand dem noch ein Nettoverlust von 2,75 Mio. Dollar oder 19 US-Cent je Aktie gegenüber.

Meldung gespeichert unter: Online-Bewertungsportale

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...