Yahoo will Yahoo Music für Drittanbieter öffnen

Montag, 6. April 2009 09:35
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE - Das Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) will seinen überarbeiteten Musik-Service Yahoo Music in den nächsten Tagen ins Rennen schicken. Dabei plant Yahoo mit Artist Pages eine neue Rubrik, auf der Nutzer Musik von Seiten wie Amazon.com, iTunes und YouTube abrufen können, berichtet das Wall Street Journal.

Ziel sei es, mit dem Angebot einen Platz im Netz zu bieten, auf dem Nutzer soviel Musik-Inhalte wie möglich abrufen können. Die Strategie von Yahoo ist allerdings nicht neu. Bereits im Vorfeld öffnete Yahoo auch seine Seiten Yahoo Sports und Yahoo Mail stärker für Drittanbieter von Inhalten.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...