Yahoo will offenbar tausende Mitarbeiter entlassen

Dienstag, 3. April 2012 09:41
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Beim amerikanischen Internet-Portal Yahoo steht offenbar eine groß angelegte Restrukturierung an, wie der Branchendienst AllThingsD erfahren haben will. Schon am Mittwoch bzw. Donnerstag wird Yahoo entsprechende Pläne bekannt geben, wonach insbesondere die internationale Division drastische Kürzungen erfahren soll, wie es heißt.

Hintergrund sind Bemühungen des neuen CEO Scott Thompson, Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) wieder auf Wachstumskurs zu bringen. Yahoo litt in den vergangenen Quartalen unter schrumpfenden Marktanteilen im Suchmaschinen- und Internetsektor. Gegen die zunehmende Popularität von Facebook und Twitter hat Yahoo bislang keine Antworten gefunden.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...