Yahoo vor den Zahlen - Analysten erwarten stabile Ergebnisse

Montag, 19. April 2010 09:27
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) wird morgen nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene erste Quartal 2010 vorlegen. Analysten erwarten dabei eine solide Bilanz, nachdem Yahoo den Verlust von Marktanteilen im US-Suchmaschinenmarkt zuletzt stoppen konnte.

Im Einzelnen rechnen Analysten mit einem Nettoumsatz von 1,17 Mrd. US-Dollar sowie mit einem Nettogewinn von neun US-Cent je Aktie. Im Vorquartal konnte Yahoo allerdings noch einen Nettogewinn von elf US-Cent je Aktie melden.

Die neue Yahoo-Chefin Carol Bartz will das Internet-Portal neu ausrichten, wobei das Unternehmen zuletzt die Fantasie-Sportseite Citizensports.com übernommen hatte. Zudem soll Yahoo unmittelbar vor der Übernahme von Foursquare stehen und bereit sein, bis zu 125 Mio. US-Dollar für das Unternehmen zu bezahlen, wie der Branchendienst AllThingsDigital berichtet.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...