Yahoo! verliert Top-Werbemanager de Castro

COO Henrique de Castro geht

Donnerstag, 16. Januar 2014 10:52
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Das Internet-Portal Yahoo! verliert seinen Chief Operating Officer (COO) Henrique de Castro. Der ehemalige Google-Manager kam vor mehr als einem Jahr zu Yahoo!, nachdem Yahoo-Chefin Marissa Mayer den Manager von Google abgeworben hatte.

Henrique de Castro war bislang für das Tages- und Werbegeschäft bei Yahoo! (Nasdaq: YHOO, WKN: 916529) verantwortlich und soll nach seinem Abgang eine Abfindung erhalten. Ursprünglich sollte der Manager bei Yahoo! dank Boni und Aktienoptionen über einen Zeitraum von vier Jahren mehr als 60 Mio. US-Dollar verdienen. Über die Hintergründe des abrupten Abgangs von de Castro kann nur spekuliert werden. Der Branchendienst Re/code will erfahren haben, dass de Castro de facto gefeuert wurde. Der Grund für die Entlassung sollen die zuletzt weiter schrumpfenden Online-Werbeeinahmen sein, die sich trotz Übernahmen wie Tumblr zuletzt weiter rückläufig entwickelten. In der Vorwoche präsentierte Yahoo-Chefin Marissa Mayer auf der CES in Las Vegas eine neue Werbeplattform, wodurch speziell das Targeting verbessert werden soll. Dadurch sollen Vermarkter mehr Kontrolle über Werbekampagnen auf Yahoo-Seiten erhalten.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...