Yahoo! verfehlt Gewinnerwartungen - Aktien schwächer

Yahoo! mit enttäuschenden Gewinnzahlen

Mittwoch, 22. Juli 2015 10:40
Yahoo

SUNNYVALE (IT-Times) - Yahoo hat für das vergangene zweite Quartal 2015 durchwachsene Zahlen vorgelegt. Zwar konnte Yahoo! die Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahr steigern, die steigenden Traffic-Kosten zerrten jedoch die Gewinne wieder auf. Yahoo-Aktien präsentierten sich nachbörslich leichter.

Für das vergangene zweite Quartal 2015 meldet Yahoo! einen Umsatzanstieg um 15 Prozent auf 1,24 Mrd. US-Dollar. Abzüglich etwaiger Traffic-Akquisitionskosten summierte sich der Nettoumsatz auf 1,04 Mrd. Dollar und fiel damit um 10 Mio. Dollar höher aus als erwartet.

Insgesamt musste Yahoo! im jüngsten Quartal einen Nettoverlust von 22 Mio. Dollar ausweisen, nach einem Profit von 270 Mio. Dollar im Jahr vorher. Unter dem Strich stand im jüngsten Quartal ein bereinigter Nettogewinn (Non-GAAP) von 16 US-Cent je Aktie zu Buche, nach einem Profit von 37 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld allerdings nur mit einem Nettogewinn von 18 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...