Yahoo: Umsatz und Gewinne steigen - Aktien leichter

Mittwoch, 21. April 2010 09:17
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) kann seinen Umsatz erstmals seit 18 Monaten wieder leicht steigern, allerdings geben Yahoo-Aktien nachbörslich dennoch um 3,5 Prozent nach, nachdem die Umsatzentwicklung insgesamt enttäuschte.

Für das vergangene erste Quartal 2010 musste Yahoo einen Umsatz von 1,6 Mrd. US-Dollar melden, ein Zuwachs von einem Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Yahoo-Management hatte im Vorfeld allerdings ein Umsatzplus von drei Prozent in Aussicht gestellt.

Insgesamt verdiente Yahoo im vergangenen Märzquartal 310,2 Mio. Dollar oder 22 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 117,6 Mio. Dollar oder acht US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode. Ausgenommen etwaiger Einmalerträge summierte sich der Nettogewinn auf 15 US-Cent je Aktie, womit Yahoo die Markterwartungen der Analysten übertreffen konnte.

An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit einem Plus von neun US-Cent je Aktie, bei einem Nettoumsatz von 1,17 Mrd. Dollar gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...