Yahoo! stoppt Zugang mit Facebook- und Google IDs

Internet-Services

Mittwoch, 5. März 2014 10:53
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Der Internetkonzern Yahoo! macht eine Kehrtwende im Bezug auf Logins auf Yahoo-Seiten. Künftig wird es für Google- und Facebook-Nutzer nicht mehr möglich sein, mit Google- und Facebook IDs in Yahoo-Services einzuloggen. Yahoo! fordert künftig eine eigene Registrierung mit einer eigenen Yahoo-Kennung, um die Internet-Services des Portals zu nutzen.

Mit der Änderung will Yahoo! (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) noch mehr personalisierte Services seinen Nutzern näher bringen, so eine Yahoo-Sprecherin. Der erste Yahoo-Service, der einen neuen Login-Prozess erfordert, ist Yahoo Sports Tourney Pick'Em, ein Service, der sich auf NCAA College Basketball konzentriert, so Reuters. Wie eine Yahoo-Sprecherin erklärt, sollen später möglicherweise alle Sign-in Buttons für Facebook und Google von Yahoo-Seiten entfernt werden.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...