Yahoo! profitiert von Alibaba-Zahlen - Aktien gefragt

Internet & Services

Mittwoch, 16. April 2014 08:50
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Das Internet-Portal Yahoo! konnte im vergangenen ersten Quartal 2014 von seinen Investments in Asien profitieren. Die Yahoo-Beteiligung Alibaba konnte seinen Gewinn im jüngsten Quartal auf 1,4 Mrd. US-Dollar mehr als verdoppeln. Nachdem Yahoo! mit 24 Prozent an der Alibaba Group beteiligt ist, legten Yahoo-Aktien nachbörslich um mehr als sechs Prozent zu.

Yahoo! selbst meldete für das vergangene erste Quartal 2014 einen Umsatzrückgang um ein Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,13 Mrd. US-Dollar. Abzüglich Werbeprovisionen summierte sich der Yahoo-Nettoumsatz auf 1,0 Mrd. Dollar, der damit um 20 Mio. Dollar höher ausfiel, als von Analysten erwartet. Insgesamt musste Yahoo! einen Gewinnrückgang um 20 Prozent auf 312 Mio. US-Dollar oder 29 US-Cent je Aktie hinnehmen, nachdem im Vorjahr noch ein Profit von 390 Mio. Dollar oder 35 US-Cent je Aktie zu Buche stand. Ausgenommen außergewöhnlicher Einmalbelastungen konnte Yahoo! im jüngsten Quartal einen bereinigten Nettogewinn (Non-GAAP) von 38 US-Cent je Aktie realisieren und damit die Analystenerwartungen um einen Cent übertreffen.

Im Display-Werbegeschäft konnte Yahoo! (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) einen GAAP-Umsatz von 453 Mio. Dollar ausweisen, womit die Erlöse gegenüber dem Vorjahr stagnierten. Abzüglich etwaiger Partnerprovisionen kletterten die Display-Werbeerlöse um zwei Prozent auf 402 Mio. Dollar. Die Zahl der verkauften Werbeanzeigen zog um sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr an, wobei die Werbepreise allerdings um fünf Prozent sanken.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...