Yahoo! Mail: Yahoo stellt zwei neue Domains bereit

Donnerstag, 19. Juni 2008 09:09
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE - Das Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) will Nutzern, die mit ihrer aktuellen Email-Adresse unzufrieden sind, zwei weitere Alternativen bieten. So können Nutzer ab heute zwischen den beiden Adressen bzw. Domainendungen ymail und rocketmail entscheiden.

Damit erlaubt das Unternehmen zum ersten Mal Adressen, die nicht auf dem eigenen Firmennamen lauten. Das Unternehmen ist seit 1997 als Freemail-Anbieter am aktiv, nachdem das Unternehmen den Email-Spezialisten Four11 Corp für 80 Mio. Dollar übernommen hatte. Four11 bot seinerzeit einen kostenfreien Email-Service unter dem Namen Rocketmail an. Bisherige Nutzer konnten damals ihre Rocketmail-Domain behalten, jedoch akzeptierte Yahoo keine neuen Email-Accounts mehr unter dem Namen Rocketmail - zumindest bis heute.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...