Yahoo kooperiert mit Google - Microsoft-Gespräche gescheitert

Freitag, 13. Juni 2008 09:20
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) sucht die Nähe zum US-Suchmaschinengiganten Google, nachdem entsprechende Verhandlungen mit dem US-Softwarekonzern Microsoft gescheitert sind.

Wie Yahoo mitteilt, werde man mit Google im Bereich Suchmaschinenwerbung zusammenarbeiten. Das vierjährige Abkommen sieht vor, dass Google Werbeanzeigen neben Yahoo-Sucheregebnissen platziert. Durch den Deal erhofft sich Yahoo Einnahmemöglichkeiten von 800 Mio. Dollar jährlich, wobei sich das Abkommen auch positiv auf den Cashflow auswirken soll. Hier rechnet Yahoo mit einem Schub um 250 auf 450 Mio. Dollar binnen der ersten 12 Monate.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...