Yahoo! kauft News-App Summly

News App Summly geht an Yahoo!

Dienstag, 26. März 2013 09:18
Summly_logo.gif

LONDON (IT-Times) - Das Internet-Portal Yahoo! macht einen Londoner Teenager zum Millionär. Yahoo! kauft vom 17-jährigen Nick D'Aloisio dessen News-Anwendung Summly für rund 18 Mio. britische Pfund bzw. 21,2 Mio. Euro, wie der Branchendienst AllThingsD berichtet.

Der Kaufpreis soll sich auf 16,2 Mio. Pfund in bar sowie in 1,8 Mio. Pfund in Yahoo-Aktien zusammensetzen. Nick D'Aloisio ist der Entwickler der App Summly. Summly versteht sich in gewisser Weise als intelligenter Newsaggregator und stellt Nachrichten von Newsseiten und anderen Webseiten komprimiert zusammen. In 2012 wurde Summly von Apple mit dem Preis „Best Apps of 2012“ bedacht. Nach der Veröffentlichung in 2012 wurden bislang 90 Millionen Summaries gelesen, heißt es auf der Firmenwebseite.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...