Yahoo kauft Internetportal in Taiwan

Donnerstag, 9. November 2000 14:05
Yahoo

Yahoo! (NASDAQ: YHOO, WKN: 900103): Der amerikanische Internetportalbetreiber Yahoo! hat bekannt gegeben, das führende taiwanesische Internetportal Kimo.com übernehmen zu wollen. Dies teilte Yahoo Mitbegründer Jerry Yang auf einer Pressekonferenz in Taipeh am Donnerstag mit. Yahoo wird 2,25 Mio. zusätzliche Aktien ausgeben, um die nicht im üblichen Handel erhältlichen Anteile an Kimo von Systrex, einem taiwanesischen Finanzinformations- und Systemanbieter, kaufen zu können. Yahoo wird basierend auf den Schlusskursen von Mittwoch etwa $146 Mio. zahlen.

Durch die Akquisition bekommt Yahoo ein wichtiges Standbein in Taiwan, wo man bisher hinter den lokalen Internetportalen zurückblieb. Nach der Meinung von James Wang, Analyst bei Merrill Lynch, ist der Kauf von Kimo.com eine wichtige strategische Entscheidung, der sich positiv auf die Entwicklung von Yahoo auswirken wird.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...