Yahoo kauft BuzzTracker und startet Social-Networking-Seite

Montag, 17. September 2007 08:50
Yahoo

SUNNYVALE - Der US-Suchmaschinenspezialist Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) verstärkt sich im News- und Community-Bereich und übernimmt den Spezialisten BuzzTracker. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die Transaktion beinhaltet die Übernahme der in Chicago ansässigen Participate Media, die BuzzTracker betreibt, bestätigt BuzzTracker-CEO Alan Warms.  Der BuzzTracker-Gründer soll künftig als Vizepräsident und General-Manager dem Bereich Yahoo News vorstehen. Mit Warms wechselt auch das gesamte BuzzTracker-Team zu Yahoo.

BuzzTracker führt derzeit 110.000 Content-Quellen auf seiner Seite, die sowohl Nutzer-Blogs, als auch allgemeine News enthalten. BuzzTracker verwendet einen Algorithmus, der die News nach Wichtigkeit und Relevanz ordnet. Noch stehen keine Details fest, wie BuzzTracker in Yahoo News integriert werden wird, jedoch kündigte Alan Warms schon mal drastische Änderungen an.

Yahoo startet Social-Networking-Plattform Mash

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...