Yahoo-Finanzchef: Suchmaschinengeschäft verbessert sich

Donnerstag, 17. Dezember 2009 11:36
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Obwohl der Marktanteil des Internet-Portals Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) im US-Suchmaschinengeschäft zuletzt weiter rückläufig war, sieht Yahoo-Finanzchef Tim Morse das Unternehmen im Suchmaschinenbereich auf den richtigen Weg.

Nach den jüngsten Änderungen habe sich das Geschäft verbessert, so der Manager auf der Barclays Global Capital Technology, wie der Branchendienst PaidContent.org berichtet. Der Umsatz pro Suchanfrage habe sich in diesem Quartal erholt, nachdem sich auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen verbessert haben, so Morse weiter. Yahoo hatte zuletzt seine Homepage nochmals überarbeitet. Gleichzeitig hat Yahoo einen Deal mit Twitter bekannt gegeben, wodurch Twitter-Feeds künftig in Yahoo-Suchergebnissen mit berücksichtigt werden.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...