Yahoo entlässt CEO Scott Thompson - Ross Levinsohn neuer Interim-Chef

Montag, 14. Mai 2012 08:42
Scott Thompson

SUNNYVALE (IT-Times) - Nachdem bereits am Wochenende über einen vorzeitigen Rücktritt des neuen Yahoo-Chefs Scott Thompson spekuliert wurde, hat Yahoo den Rücktritt des ehemaligen PayPal-Managers inzwischen bestätigt.

Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) berief stattdessen den Yahoo-Manager Ross Levinsohn zum Interim-CEO, wie die Nachrichtenagentur AP meldet. Levinsohn, der zuvor für das Content- und Werbegeschäft von Yahoo verantwortlich zeichnete, ist damit bereits drei dritte CEO bei Yahoo binnen weniger Jahre. Gleichzeitig berief Yahoo mit dem ehemaligen IBM-Manager Fred Amoroso einen neuen Chairman. Amoroso ist auch einer der elf neuen Direktoren, die für den neuen Verwaltungsrat vorgeschlagen werden sollen.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...